News Details zum Beitrag

Anzeige
Header background

Südtirol: Alta Badia auf zwei Rädern erkunden

E-Bike-Sharing und Bergbahnpendeln mit dem Rad

Zwei Radfahrer fahren durch die Natur von Alta Badia

Mit dem E-Bike-Sharing flexibel durch Alta Badia (Foto: Alta Badia Brand, Alex Moling)

Die Region Alta Badia inmitten des Dolomiten UNESCO-Weltnaturerbes ist sowohl für Genuss- als auch für Mountainbiker geeignet. Wer es gemütlich angehen und sich auf die Landschaft rund um Heiligkreuz (2045 m) und Sassongher (2665 m) konzentrieren möchte, nutzt das E-Bike-Sharing auf mehr als 2000 Metern: Die Räder können an den Bergbahnen Piz Sorega, Piz La Ila und Col Alto abgeholt und zu einer beliebigen Station des Verleih-Trios zurückgebracht werden. Je nachdem, wie es zur persönlichen Planung passt.

Die Dolomiten-Pässe erfahren? Oder lieber in den Movimënt-Freizeitarealen die Freeride-Routen sowie Mountainbike-Trails testen? Seit kurzem verbinden hier zwei neue Sessellifte die Hochebenen zwischen La Villa und San Cassiano und ermöglichen strampel- ebenso wie autofreies Pendeln zwischen den Orten. Inhaber der Alta Badia Summer-Card nehmen das Bike kostenlos mit in die Bergbahnen.

Tipp: Abends in einem der Bike Expert-Hotels einchecken, die Urlaubern mit Insider-Infos und den Touren-Tipps zur Seite stehen.

Mehr Infos: www.altabadia.org/de 

Radtouren.de-News abonnieren:
Radtouren.de-RSS-Feed abonnieren

  Radtouren.de bei Twitter: twitter.com/radtouren

  Radtouren.de bei Facebook: Facebook | Radtouren

Anzeige

Mehr als 1.800  Seiten für Fahrrad-FahrerInnen. Jede Menge Tipps und Infos rund ums Radfahren und Radreisen.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

• Regelmäßige Radtouren-Infos
• Jederzeit abbestellbar
• Schon über 2.700 Abonnenten

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:

E-Bike-Ratgeber

Spezielle Tipps rund um das Thema E-Bike.

Anzeige