Schweden - Radreise Tipps und Informationen für ihre Reise

Anzeige
Header background

Radreiseinfos Schweden

Anreise

Flug: Fahrradmitnahme möglich.
Mehrere Fährverbindungen Täglich Fahrrad 5 Euro.
Bahn: Internationale Fahrradkarte 10 Euro.
Fahrradbusse verkehren mehrmals wöchentlich

Dokumente

Personalausweis für einen Aufenthalt bis 3 Monate

Sprache

Schwedisch. Englisch, Deutsch

Unterkunft

Hotels bieten im Sommer Preisrabatte für Radfahrer. 300 Jugendherbergen, ca. 700 Campingplätze Preis pro Stellplatz zwischen 10 und 20 Euro. Hütten und Privatunterkünfte

Adressen

Schweden-Werbung GmbH, Lilienstraße 19, 20095 Hamburg, Tel: 040/32551355, Fax 32551333

Landschaft

Waldreich, im Norden Gebirgs- u. Hügelland, Süden fruchtbares Tiefland, Seen

Reisezeit

Mai-September in Süd/Mittelschweden, Juni/Juli in Nordschweden

Radtransport

in Bussen sofern Platz ist gegen Entgelt, auf Fähren immer möglich, z. T. kostenlos, Bahn nur in Regionalbahnen.

Straßennetz

Abseits der größeren Straßen angenehm zu fahren, Autofahrer rücksichtsvoll

Straßenzustand

Gut zu fahren, im Süden auch kleinere Wege asphaltiert

Ausrüstung

Ersatzteilversorgung in den größeren Städten kein Problem; Lowrider sind unbekannt!

Sehenswürdigkeiten

Stockholm: Gamla Stan (Altstadt), Schloss
Göteborg: Hafen, Altstadt,
Schifffahrtsmuseum, Volvo Museum, Liseberg Iglu in Jukkasjärvi

Internet-Links

www.auswaertiges-amt.de
www.adfc.de
www.schweden-urlaub-hsf.de

Anzeige
Anzeige