Frankreich

Anzeige
Header background

Radreiseinfos für Frankreich

Anreise

Bahn: Der TGV fährt beispielsweise von Stuttgart und Frankfurt in knapp 4 Stunden nach Paris und nimmt Fahrräder mit. Ohne Umsteigen und mit der Möglichkeit, die Räder mitzunehmen, erreicht man Paris von Deutschland aus mit einigen Zügen der Deutschen Bahn.

Dokumente

Personalausweis für einen Aufenthalt bis 3 Monate

Sprache

Französisch

Unterkunft

Riesiges Netz von Hotels, 200 Jugendherbergen, über 9.000 Campingplätze.

Adressen

Französisches Fremdenverkehrsamt, Postfach 100128, 60001 Frankfurt am Main
Jeweils Mo-Do 9:00-17:30, Fr 9:00-16:30: Tel. 0900/ 1 57 00 25 (0,49€ / Min), Fax: 0900/ 1 59 90 61 (0,49€ / Min), info.de@franceguide.com, www.franceguide.com (deutsch)

Landschaft

Frankreich bietet alles, von flacher Küste über Mittelgebirge bis zum Hochgebirge

Reisezeit

Kontinentales Klima, warme Sommer. Beste Reisezeit: Juni bis Oktober

Radtransport

Bahn: In fast allen Zügen ist der Fahrradtransport kostenlos.

Straßennetz

Gut, viele Rad(fern)Wege, die größeren Straßen sollte man meiden, doch das Netz aus kleineren Straßen oder für Autofahrer gesperrten Straßen (Forststraßen) ist dicht.ä

Straßenzustand

Sehr gut, manche Radfernwege sind nicht asphaltiert

Ausrüstung

Ersatzteile in den meisten Städten, auch kleinen, zu erhalten

Sehenswürdigkeiten

Paris: Louvre, Palais Royal, Eiffelturm, Champs-Elysées, Panthéon und Umgebung,
Elsaß: Straßburg, Colmar, Mulhouse, Sélestat
Korsika:  Korsischer Regionalpark, Monte Cinto, Golfe de Porto, Scandola, Cap Corse, Asco und La Castagniccia

Links

Französisches Fremdenverkehrsamt
www.botschaft-frankreich.de
 

Anzeige
Anzeige