News Details zum Beitrag

Anzeige
Header background

Hochgefühl im Westerwald

Von der Fuchskaute mit dem Rad entlang des Flüsschens Nister

Am Berg bei Willingen beginnt der 70 Kilometer lange Radweg entlang des Flüsschens Nister. Sie mündet bei Wissen in die Sieg. (Foto: Dominik Ketz / Westerwald Touristik Service)

Im Westerwald ist nicht alles Wald. Zu den markantesten Landschaftsformen der Fuchskaute zählen ihre Heideflächen, die in Teilen unter Naturschutz stehen. 657 Meter hoch ist die Fuchskaute und damit die höchste Erhebung des Westerwaldes, ein Höhenrücken vulkanischen Ursprungs, der zur Verbandsgemeinde Rennerod im Nordosten der Region gehört. Der Berg ist Teil des Hochplateaus Hoher Westerwald, dessen Untergrund Basaltgestein bildet.

Heideflächen an der Bergflanke

Rund um die Fuchskaute kann man nicht nur wandern, sie ist auch Ausgangspunkt einer Radtour: Unweit des Gipfels liegt die Quelle des Flüsschens Nister, an dessen Ufer ein rund 70 Kilometer langer Radweg entlangführt. Zu den Highlights der Tour gehört der Besuch im Kurpark von Bad Marienberg mit Barfußweg, Kneipp-Becken und Apothekergarten sowie der Stöffelpark, ein Geoinformationszentrum in einem ehemaligen Steinbruch, das von der Entstehung der Gesteinsschichten im Laufe von Jahrmillionen erzählt. 

Das Deutsche Eck im Westerwald

Zu den Zielen des Nisterradwegs gehören auch das Städtchen Hachenburg mit seinen alten Fachwerkhäusern und das Kloster Marienstatt in der Kroppacher Schweiz. Bei Heimborn-Ehrlich fließen Große und Kleine Nister zusammen, eine Stelle, die im Volksmund zuweilen auch scherzhaft das „Deutsche Eck des Westerwalds“ genannt wird.

Weitere Informationen zur Tour gibt es hier.

Radtouren.de-News abonnieren:
Radtouren.de-RSS-Feed abonnieren

  Radtouren.de bei Twitter: twitter.com/radtouren

  Radtouren.de bei Facebook: Facebook | Radtouren

Anzeige

Mehr als 1.800  Seiten für Fahrrad-FahrerInnen. Jede Menge Tipps und Infos rund ums Radfahren und Radreisen.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

• Regelmäßige Radtouren-Infos
• Jederzeit abbestellbar
• Schon über 2.700 Abonnenten

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:

E-Bike-Ratgeber

Spezielle Tipps rund um das Thema E-Bike.

Anzeige