News Details zum Beitrag

Anzeige
Header background

Spezi ab April 2023 in Baden-Württemberg

Die Spezialradmesse bietet Cargobikes, Velomobilen, Tandems, Liegerädern,Trikes, Reha-Rädern und Klapprädern eine Bühne.

Spezialräder wie das Stufentandem werden auf der 25. Spezialradmesse präsentiert. (Foto: Spezi)

Nach drei Jahren coronabedingter Pause findet die internationale Spezialradmesse Spezi 2023 wieder statt. Als weltweit größte Spezialradmesse mit bis zu 130 Ausstellenden und rund 10.000 Besucher:innen verlagert die Spezi ihren Standort nach 24  Messen in Germersheim (Rheinland-Pfalz) nun nach Baden-Württemberg. Genauer gesagt nach Lauchringen, eine Gemeinde in unmittelbarer Nähe zur Schweizer Grenze zwischen den Landkreisen Lörrach und Konstanz. Das ehemalige Textilindustrie-Areal „Lauffenmühle", auf dem die Messe ab 2023 stattfinden wird, bietet Ausstellenden mehr Raum und Platz und ist dennoch kompakter für die Besucher:innen.

Die internationale Spezialradmesse Spezi wurde im Jahr 1996 von Haasies Radschlag in Germersheim ins Leben gerufen. Verantwortlich für die Veranstaltung und die Durchführung der Messe war bis 2019 Hardy Siebecke. Die Spezi präsentiert jedes Jahr das weltweit größte Angebot an Liegedreirädern und zieht rund 10.000 Spezialrad-Fans aus aller Welt an. Zum Rahmenprogramm der Messe gehören Fachvorträge und praktische Vorführungen sowie große Testparcours für die Besucher:innen.

 

Radtouren.de-News abonnieren:
Radtouren.de-RSS-Feed abonnieren

  Radtouren.de bei Twitter: twitter.com/radtouren

  Radtouren.de bei Facebook: Facebook | Radtouren

Anzeige

Mehr als 1.800  Seiten für Fahrrad-FahrerInnen. Jede Menge Tipps und Infos rund ums Radfahren und Radreisen.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

• Regelmäßige Radtouren-Infos
• Jederzeit abbestellbar
• Schon über 2.700 Abonnenten

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:

E-Bike-Ratgeber

Spezielle Tipps rund um das Thema E-Bike.

Anzeige