News Details zum Beitrag

Anzeige
Header background

Hessen: Unterwegs auf dem Vulkanradweg

Radfahren in der Region Vogelsberg

Vulkan-Express Vogelsberg

Mit dem Vulkan-Express geht es durch die Vulkanregion Vogelsberg – Radtransport inklusive (Foto: Vogelsberger Vulkan-Express/Steffen Löffler)

Vogelsberg, Hessens „am dünnsten besiedelte Region“, ist idealer Ausgangspunkt für verschiedene Radtouren. Es handelt sich bei der Region um das größte Vulkangebiet auf europäischen Festland, seit rund 15 Millionen Jahren ist es hier jedoch ruhig geworden. Wind und Wetter haben die so typischen Täler mit vielen Wasserläufen geschaffen. Trotz alledem finden Radler moderate Steigungen, eine breite Asphaltdecke und eine durchgängige Beschilderung.

Der Vulkanradweg – 94 Kilometer über Europas größtes Vulkanmassiv

Wie einst die Oberwaldbahn im 20. Jahrhundert schlängelt sich der Vulkanradweg durch eine Wald- und Wiesenlandschaft. Natur, Dörfer und Städtchen zeigen sich aus einer Perspektive, die allenfalls Bahnreisenden bis Mitte der 70er Jahre in Erinnerung ist. Rund 65 der insgesamt 94 Kilometer verlaufen auf der Trasse der stillgelegten Bahnstrecke. Diese erschloss einst die Region und beschleunigte die wirtschaftliche Entwicklung des Vogelsberges. Lediglich 3 % Steigung konnte die Lokomotive damals bewältigen. So hat auch der heutige Vulkanradweg eine geringe, wenn auch stetige Steigung. Steinerne Zeitzeugen, wie die vielen kleinen alten Bahnhöfe entlang des Weges dienen heute als Haltepunkte, wie zum Beispiel die Zentralstation, einst Bahnhof des Lauterbacher Stadtteils Frischborn und heute Restaurant.
Im Grebenhainer Ortsteil Ilbeshausen führt der Vulkanradweg vorbei an der Teufelsmühle. 1691 als herrschaftliches Haus der Freiherren zu Eisenbach erbaut, ist die Teufelsmühle ein Beispiel ländlicher Baukunst. Mehrere Gasthöfe und Restaurants entlang des Weges laden zu regionaler Küche ein. Im Frühjahr und Herbst finden hier die Aktionswochen im Rahmen von „Der Vulkan kocht“ statt.

Themenradroute Römer, Residenzen, Reformatoren (RRR)

Wo einst die Römer herrschten, Residenzen entstanden und der Reformator Martin Luther auf seinem Weg nach Worms Rast machte, lässt sich gut radeln. Die rund 60 km lange Themenradroute RRR führt durch die mittelalterlichen Städte Grünberg, Laubach, Hungen und Lich.

In Grünberg lässt sich 600 Jahre alte Wasserkunst im Grünberger Brunnental erkunden. Gleich zwei verheerende Stadtbrände vernichteten Ende des 14. Jahrhunderts einen Großteil der Stadt. Da auf dem Berg nicht genügend Wasser zur Verfügung stand, um die Brände zu löschen, musste für die Zukunft ein Weg zur permanenten Wasserversorgung der Stadt gefunden werden.

In Laubach prägen vor allem das Schloss und der Schlosspark mit seinem Landschaftsgarten das Stadtbild. Das Schloss mit der Privatbibliothek des Grafen zu Solms-Laubach umfasst eine Sammlung von etwa 100.000 Werken.
Die Schäferstadt Hungen liegt am UNESCO-Welterbe römischer Limes, an der Deutschen Limes-Straße, dem Limes-Informationszentrum und Limes-Rundweg.

Nördlich vom Hungener Stadtteil Nonnenroth überschritt man zu Luthers Zeit die Grenze von der Grafschaft Solms Lich/Laubach nach Solms Braunfels. Auf seiner Reise nach Worms überquerte Martin Luther 1521 auch die Region des heutigen Vogelsberg. Der Lutherweg führt hier durch ein waldreiches Gebiet. Jedes Jahr vom 1. Mai bis zum letzten Sonntag im Oktober verbindet der Vogelsberger Vulkan-Express, einer der größten Radbusverkehrsmittel in Deutschland das gesamte Gebiet der Vulkanregion Vogelsberg. Fahrräder können im Anhänger kostenlos transportiert werden.

Radtouren.de-News abonnieren:
Radtouren.de-RSS-Feed abonnieren

  Radtouren.de bei Twitter: twitter.com/radtouren

  Radtouren.de bei Facebook: Facebook | Radtouren

Anzeige

Mehr als 1.800  Seiten für Fahrrad-FahrerInnen. Jede Menge Tipps und Infos rund ums Radfahren und Radreisen.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

• Regelmäßige Radtouren-Infos
• Jederzeit abbestellbar
• Schon über 2.700 Abonnenten

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:

E-Bike-Ratgeber

Spezielle Tipps rund um das Thema E-Bike.

Anzeige